FASHION WEEK: Beate Heymann Show

07.07.2017
Beate Heymann steht für Street Couture aus Deutschland. Das feminine Design, gepaart mit fantasievollen Materialkombinationen und weichen Schnitten, verleiht den Entwürfen Beate Heymanns Jugend und Leichtigkeit. Jedes einzelne Stück ist dabei ganz bewusst aus Stoffen hergestellt, die sich angenehm tragen lassen und ein wohliges Gefühl auf der Haut schaffen.

Dieses Jahr haben wir gemeinsam mit Kerstin Krause die Show von Beate Heymann besucht und waren sehr beeindruckt. Hier traf Mode auf Musik und es entstand ein wunderbares Event.


Begleitet von einem Live Orchester unter der Leitung von Alexander Hoetzinger, das den Rhythmus der Bewegungen der Models mal verträumt und romantisch, mal jazzig, mal klassisch bestimmte, sorgten die Soloviolinistin Nora Kudrjawizki und die aus Film und Fernsehen bekannte Sängerin Ute Freudenberg für eine sehr intensive und stimmungsvolle Atmosphäre und untermalten die Entwürfe von Beate Heymann sehr emotional. Die Show, die über eine Stunde dauerte und im Rahmen der Panorama Messe stattfand war ein sehr schöner Auftakt zur Fashion Week in Berlin.