Frankfurt Style Award 2016

Frankfurt Style Award 2016

28.09.2016

Am 23. September wurde zum 9. Mal der Frankfurt Style Award verliehen.
Dieses Jahr fand die Gala in einer ganz besonderen Location, dem Mozartsaal der Alten Oper in Frankfurt am Main statt.

Den Auftakt der Veranstaltung gab Duncan Liu mit seiner neuen Kollektion ,,Cloud in the Sky’’. Als Repräsentant des diesjährigen Gastlandes China  wirkte er außerdem als Ehrenjurymitglied bei der Vergabe der Awards mit.
Nach einer gewagten Showeinlage eines chinesischen Künstlers, der auf einem hohen Turm übergroßer Rollen und Muttern balancierte, gab es eine lange und mitreißende Ansprache von der Denim-Legende Francois Girbaud, der als Erfinder des Stonewash-Verfahrens gilt (Marithe & Francois Girbaud).

Francois Girbaud betonte die Widersprüche zwischen der Schönheit und Ästhetik in der Modebranche, die wir Frauen uns wünschen und die wir so lieben und dem was wir dafür in Kauf nehmen, nämlich soziale Ungerechtigkeiten, Umweltverschmutzung durch den Einsatz übelster Chemikalien und die Bedrohung unseres Klimas durch die Ausbeutung der Natur. „Er verstehe diese Welt nicht“ und wünscht sich die Auflösung dieser Gegensätze. Er beendete seine Rede mit der provozierenden Frage an alle Absolventen: „And what will you do?“

Dann ging es zum Hauptteil des Abends über. Insgesamt 60 junge Designer aus 25 unterschiedlichen Ländern stellten ihre Kreationen der Jury vor, in der unter anderem Francois Girbaud und Dominique Deroche, die über 30 Jahre an der Seite von Yves Saint Laurent gearbeitet hat, vertreten waren.
Unter dem Motto ,,A World of Contradictions’’ haben die Bewerber in ihren Designs verschiedene Gegensätze interpretiert. Aus den drei Kategorien, „Kim Kardashian versus Frida Kahlo“, „Bronx versus Boulevard“ und „Orient versus Occident“ sind faszinierende und  außergewöhnlich kreative Looks der talentierten Nachwuchsdesigner entstanden. 

Die Gewinner der unterschiedlichen Kategorien konnten sich über ein Stipendienprogram an der renommierten Mailänder Modeschule Haute Future Fashion Academy sowie Fashion-Reisen nach Paris, Shanghai, Bangkok und Frankfurt freuen. Außerdem gab es Praktika bei deutschen Modedesignern wie Anja Gockel und Gretchen zu gewinnen sowie Geld, das die Absolventen sicherlich gut gebrauchen können.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr den Erstplatzierten als Auszeichnung ,,Frank -The Trophy’’ verliehen. Eine elegante Figur aus Steingut, die speziell für die Verleihung gefertigt wurde.
Doch neben der Jury konnte zum Abschluss auch das Gala-Publikum mitwählen und für den Public Choice Award zwischen den drei Finalisten des Online Votings einen Sieger bestimmen. Darüber hinaus wurde zum Abschluss ein Preis für das Outstanding Talent 2016 vergeben.

Am Ende des Abends konnten die Gäste dann in ausgelassener Stimmung in dem tollen Ambiente der alten Oper die Aftershowparty genießen.

Mein Favorit des Abends ist aus der Kategorie Orient verrsus Occident, das Design von Leonie  Dittert ,,Striped Revolution’’ - eine tolle Umsetzung mit High-Tech Fashion!



Nach der erfolgreichen Verleihung wird die Frankfurt Style Award Collection auf den Modemessen in Berlin, Paris und Shanghai vertreten sein.
Das DMD-Team war sehr gerne beim FRANKfurtstyleaward 2016 mit einer Patenschaft dabei und freut sich schon auf das nächste Mal!

Mehr Informationen zum Frankfurt Style Award finden Sie hier.

Eure

Sophie