Vogue Fashion Night out

Vogue Fashion Night out

Posted in: ALLGEMEIN, AUTOR: SOPHIE
14.09.2016
Düsseldorf lädt ein, zur Nacht der Mode!

Am 9. September habe ich an einem ganz besonderen Shopping Erlebnis teilgenommen: Im Rahmen der VOGUE Fashion Night out (VFNO) haben ausgewählte Partner-Stores rund um die Düsseldorfer Königsallee bis Mitternacht ihre Pforten für alle Modeliebhaber geöffnet.

Die Veranstaltung  fand bereits zum achten Mal, in weltweit 14 Ländern und 20 Städten statt und präsentiert sich unter dem Motto ,,A Global Celebration of Fashion'', eine Einkaufsnacht mit vielen besonderen Aktionen.
Am 8. September gab es bereits eine Fashion Night in Berlin und am 7. September eine Fashion Night in Wien. Umso mehr freue ich mich, dass meine Heimatstadt Düsseldorf ebenfalls zu den ausgewählten Städten gehört und als Partner der VFNO vertreten ist. Mit dem Late-Night Shopping wurden bereits in den vergangenen Jahren viele Besucher angezogen.

Die 23 jährige Studentin Marie aus Köln teilte mir zum Beispiel mit, dass sie jedes Jahr für die Modenacht nach Düsseldorf kommt und zusammen mit ihren Freundinnen bis Mitternacht jeden Store abklappert, der an der langen Shoppingnacht teilnimmt. Sie freut sich in diesem Jahr ganz besonders auf das exklusive VOGUE Menu, das im Restaurant Sansibar im Breuninger Kaufhausserviert wird.

Für mich begann der Auftakt der Modenacht am Kö-Bogen bei Breuninger. Dort fanden stündlich unterschiedliche Fashion Shows statt wie beispielsweise von Ted Baker und Luisa Cerano. Dazu gab es Live Musik, Drinks und Fingerfood für alle Gäste. In der Kosmetikabteilung konnte man am Stand von Kiehls am Glücksrad drehen, ein neues Make-up von MAC bekommen und in der Schuhabteilung konnte man seine Dr. Martens Schuhe individuell von der Künstlerin Sigrid Artmann gestalten lassen.

Auch die anderen Stores haben sich für die VFNO besondere Extras überlegt, bei Closed gab es schöne Flowerboxes von GRACE, bei Cinque legte ein DJ auf und für die Gäste gab es Süße-Tüten und erfrischende Drinks. Ein paar Meter weiter bildete sich eine große Schlange bei der Parfümerie Douglas, dort wurde die neue Anti-Age Skin Care Kosmetiklinie KLAPP mit Thomas Rath vorgestellt. Dorothee Schuhmacher präsentierte ihre tolle Kollektion mit sommerlichen Drinks und beim Apropos Store gab es für die Besucher ein Erinnerungsfoto.
Es gab viel zu entdecken, zum Beispiel ein Live Schaufenster mit ,,echten’’ Models (GUESS). Da musste ich zweimal hinschauen, bevor ich gemerkt habe, dass die Schaufensterpuppen ,,lebendig’’ sind! Besonders gut hat mir die Kooperation zwischen Karl Lagerfeld und Faber Castell  gefallen. Im Faber Castell Shop wurde die neue Karlbox präsentiert, eine Sammlung mit limitierten Lieblingsstiften des Designers.

"Was mich am Zeichnen amüsiert ist die Tatsache, zu zeichnen. Für mich ist zeichnen wie atmen und schreiben. Dies sind Dinge, die mich entspannen."
(Karl Lagerfeld, Vogue 2016)

Während der VFNO war der Shoppingsender QVC zum ersten Mal mit einer Live Sendung aus dem Intercontinental Hotel vertreten. Dort wurde der rote Teppich ausgerollt und Gäste wie Jette Joop, Thomas Rath und Boris Entrup feierten die Nacht der Mode in Düsseldorf.

Mein Fazit der Shopping Nacht: Ein besonderes Shopping- Event mit vielen tollen Überraschungen und Highlights. So verbringe ich gerne den Freitagabend! Für mich ist Shoppen gehen in Düsseldorf immer ein Vergnügen und bei der VFNO macht es noch mehr Spaß!

Bis bald!

Eure Sophie