Das Rezept für die perfekte Bluse!

Das Rezept für die perfekte Bluse!

07.09.2016

Liebe zum Detail + ideale Passform + kompromisslose Qualität = BYMI!

Ich habe mich mit der sympatischen Bianca Fobbe, aus der Marketing und PR- Abteilung von BYMI in der Zentrale in Köln getroffen und einen Einblick hinter die Kulissen des Familienbetriebs bekommen.

BYMI wurde 2011 gegründet und bietet seitdem eine weite Palette an hochwertigen Damen-Blusen an. Warum wurde gezielt der Fokus auf Blusen gelegt?
B. Fobbe: Die Gründer, die Geschwister Andra, Isabelle und Ferdinand Gallhöfer haben eine Nische im Blusenmarkt entdeckt: Es fehlten Blusen mit der idealen Passform!

Unsere Blusen-Modelle sind länger geschnitten, so dass auch größeren Frauen ein passender Schnitt ermöglicht wird.
Wir bieten dazu eine breite Auswahl an klassischen Modellen aber auch verspielte, buntere Blusen mit unterschiedlichen Designs, für jeden Anlass.
Was macht die perfekte Bluse aus? Was ist das Geheimnis der BYMI Passform?

B. Fobbe: Unsere Blusen sind klassisch tailliert und fallen vor allem durch die Liebe zum Detail auf. Beispielsweise durch besondere Knöpfe, Kontraststoffe am Kragen oder bunte Zierbänder. Wir legen viel Wert auf eine exakte Schnittführung und bieten unterschiedliche Varianten an, wie A-Linien Schnitte, Kellerfaltenblusen und Schößchen Schnitte. Die Knöpfe sind thermofixiert mit einem geringen Knopfabstand für einen angenehmen Tragekomfort.
BYMI hat die neue Kollektion mit Etui-Kleidern und Blazer erweitert, wie kam es dazu?
B. Fobbe: Wir möchten unseren Kundinnen mehr Auswahl bieten und das Segment der Damenoberbekleidung erweitern. Wir freuen uns schon auf das Feedback! Es sind ganz neue Etui Kleider aus Jersey Stoffen und weichem Cotton Stretch dabei. Dazu enthält die Kollektion elegante Bouclé Jacken, die vielfältig kombiniert werden können. In der Kollektion für den Frühjahr/Sommer 2017 spiegelt sich der Ethno-Look in einigen Designs wieder und es erwarten die Kundin sommerlich leichte Blusen mit einem vielfältigen Farbspektrum.
Mir gefällt das Hahnentritt-Muster der FS17 Kollektion besonders! Das Motiv zieht sich in zarten Tönen durch einen Großteil der Kollektion: 

Da steigt meine Vorfreude auf die neue Kollektion!

Wie können wir uns den Ablauf der Produktion vorstellen?

B. Fobbe: Produziert wird ausschließlich in Europa und auch die Materialien stammen beispielsweise aus Italien, Spanien oder Portugal. Wir haben einen Deutschen Produzenten, der vor Ort regelmäßig die Qualität der Abläufe kontrolliert. Auch unsere Designerin Andra Gallhöfer fährt regelmäßig zur Produktionsstätte und kontrolliert, dass auch wirklich nachhaltig gearbeitet wird und die Materialien stimmen und unter fairen Bedingungen verarbeitet werden. Zur Zeit ist Andra Gallhöfer auch auf der Messe in München um nach neuen Materialien zu schauen, dabei legen wir viel Wert auf feine Stoffe und einem hohen Tragekomfort.

Wie unterscheiden sich die unterschiedlichen Segmente Pure, Luxury und Sport?

B. Fobbe: Genau, wir haben drei unterschiedliche Linien; BYMI Luxury, BYMI Pure und BYMI Sport. Die Pure Linie umfasst unsere Klassischen Modelle und unsere Standard Blusen mit verschiedenen Kontrasten in Kragen oder Manschetten. Die Luxury Linie von BYMI beschreibt unsere besonderen Designs aus hochwertigen Seidenstretchblusen und Modelle mit extravaganten Prints. Ganz neu dabei sind die Kleider in einem A-Linienförmigen Schnitt und dazu passende Blazer.
Die Sport Linie beinhaltet Polo Shirts, die in unterschiedlichen Farben erhältlich sind und mit Zierbändern geschmückt sind.

BYMI ist ein Familienunternehmen gibt es da eine klare Rollenverteilung oder wird alles gemeinsam abgesprochen?
B. Fobbe: Wir besprechen sehr viel als Team!
Obwohl jeder seinen eigenen Aufgabenbereich hat, stimmen wir uns regelmäßig untereinander ab. Wir verstehen uns alle sehr gut und da wir ein kleines Team sind, herrscht eine sehr familiäre Stimmung.
Andra Gallhöfer ist für das Design und die Produktauswahl zuständig. Sie fragt uns aber oft nach unserer Meinung wie beispielsweise zu unterschiedlichen Schnitten oder Stofffarben. So werden wir alle mit in den Prozess einbezogen und das finde ich sehr schön. Wir arbeiten in einer angenehmen Team Atmosphäre, jeder kann seine Ideen und Einfälle einfließen lassen.
Ferdinand Gallhöfer ist für die Finanzen zuständig und seit Juli wird das Team noch von Christoph Beck in der Geschäftsführung unterstützt, er leitet den Vertrieb.

Ich habe die familiäre und liebevolle Stimmung bei euch im Büro sofort gemerkt! Das gibt dem Label definitiv einen Sympathiebonus!


Die BYMI Blusen stechen vor allem durch ihren Widererkennungswert hervor, wie beispielsweise die schönen Applikationen an der Knopfleiste oder am Kragen und die längeren Schnitte.

Wodurch werden die unterschiedlichen Designs und Themen der Kollektion inspiriert?
B. Fobbe: Die Frühjahr/Sommer Kollektion ist inspiriert von der bunten Welt der Cocktails. Das spiegelt sich in der Vielfalt der Farben und Kontraste wieder. Die letzte Sommer Kollektion wurde von unterschiedlichen Inseln inspiriert. Auch die nächste Frühjahr/ Sommerkollektion ist inspiriert durch das Gefühl von Sonne und präsentiert sich unter dem Namen,,Happy Hour’’. Sie umfasst Modelle mit Namen wie Singapore Sling, Sweet Bellini oder Cosmopolitan.

 Ja die Namen sind toll! Da bekommt man gleich Lust auf Urlaub...
B. Fobbe: Oh ja! Wir haben zum Beispiel noch die Bambi Babe Modelle, das sind unsere Klassiker. Im Winter gibt es die Version mit einem Bambi Motiv bestickt und im Sommer mit einem Herzchen drauf...das sind unserer Bestseller! 
Wer überlegt sich die Kreativen Namen der Modelle? Die sind mir sofort aufgefallen!

 B. Fobbe Die Namen werden auch gemeinsam im Team überlegt! Durch die unterschiedlichen Themen der Kollektion lassen sich die Namen super einprägen.
Eine tolle Idee! Meine Lieblingsnamen hab ich auch schon gefunden: Barbados Pink, Schatzi Weiß und Bambi Babe!

In Kürze steht auch die Big Shopping Night in der Fashion Villa in Düsseldorf bevor, was erwartet BYMI Kundinnen bei diesem Event?

B. Fobbe: Ja genau, vom 01.-03.09 haben wir einen VIP Sale auf der Kaiserswerther Straße in Düsseldorf, in der Fashion Villa. Gemeinsam mit anderen Labels sind wir dort vertreten. Wir legen viel Wert auf get-together Events, auf denen wir direkt mit unseren Kundinnen in Kontakt treten können.
Wir waren beispielsweise auch auf der Chio in Aachen, einer großen Veranstaltung des Pferdesports vertreten und auf der Country Fair auf Stockseehof.
Ein weiteres spannendes Konzept ist unser Pop-Up Store auf Sylt der super ankommt! Dort sind unsere Blusen gemeinsam mit Henry Christ Designs zu finden!

 Ich denke jetzt habe ich noch einen Grund mehr nach Sylt zu fahren! :)

Danke für das liebe Gespräch und ich freue mich auf die nächste ,, Happy Hour’’!
Die aktuelle Herbst/ Winter Kollektion finden Sie bei DMD.

Bis Bald!

Eure Sophie