Thomas Rath verzaubert mit französischer Eleganz!

Thomas Rath verzaubert mit französischer Eleganz!

30.07.2016

Im Rahmen der Platform Fashion in Düsseldorf präsentierte der erfolgreiche Designer am Sonntag, den 24.07.2016 seine neue Sommerkollektion La Beauté.

Wie auch seine letzte Kollektion Orient Express, wurden die La Beauté Designs durch ganz besondere Orte beeinflusst. Inspiriert durch die Pariser Eleganz der 50er Jahre und dem luxuriösen Flair Südfrankreichs ist eine bezaubernde Sommerkollektion entstanden.

Die Sow begann unschuldig mit Looks in zarten cremefarben und Champagner Tönen. Die Kollektion betonte die Farbe Weiß als das neue Schwarz und mir gefielen vor allem die tailebetonten Kleider, die ideal für den eleganten Businesslook aber auch für einen Cocktailabend getragen werden können. 


Dazu noch der extravagante Schmuck in Form von Perlen, die das ganze Outfit mit einem Hauch Glamour vervollständigten und mich an den Stil von Bridget Bardot erinnerten.

Im Verlauf der Show wurden die Designs überwiegend bunter, beispielsweise mit feinen, gepunkteten Seidenblusen und Kleidern in sommerlichen Pastelltönen.

Mir gefällt an La Beauté besonders der dezente Hippie-Touch, der sich in den Flowerprints und Fransen-Details widerspiegelt und dem Ganzen eine feminine Leichtigkeit schenkt.

„Gemeinsam mit lässigen Oversized Mänteln und feinen Seidenblusen, schmücken erstmalig bodenlange Hippiecouture-Kleider den Catwalk und zeigen sich in intensiven Sommerpastelltönen'', so der Designer.

Die Show wurde musikalisch von Miss Su begleitet, die in humorvollen Erzählungen die neue Pflegelinie Thomas Rath Skin Couture in Kooperation mit KLAPP Cosmetics vorstellte. Zwischendurch entführte Miss Su das Publikum zurück in den Flair der 20er - 60er Jahre mit Songs wie diamonds are a girls best friend und I love Paris.



Die Veranstaltung war für mich viel mehr als eine übliche Runwayshow.  Thomas Rath präsentierte seine umfangreiche Kollektion auf eine sehr inspirierende und ansteckende Art.

Durch die Show Effekts der Live-Musik entstand eine tolle Stimmung und ich fühlte mich von dem Flair der Kollektion so angezogen, dass ich am liebsten sofort die Koffer gepackt hätte und an die Côte d’Azur gefahren wäre (mit der Kollektion im Gepäck :)).

Die Abendroben der Kollektion waren dann der krönende Abschluss der Show. Seine Muse, das Model Marie Amiére präsentierte mein persönliches Lieblingskleid. Ein toller, kreativer Schnitt: vorne kurz, hinten lang, in einem edlen Sommerton und mit feinen Prints. Ein Hauch von Romantic!

J’ adore la collection! 


Der lebensfrohe Designer bedankte sich zufrieden und sichtlich erleichtert beim begeisterten Publikum und tanzte zum Abschied noch mit seinen Models fröhlich auf dem Laufsteg.

 In diesem Sinne,  á bientôt!

 Eure Sophie



Quelle Bilder: PLATFORM FASHION