20 Jahre Anja Gockel

Ein kreativer Kopf, eine toughe Geschäftsfrau und eine warmherzige Mutter, so könnte man Anja Gockel kurz beschreiben.

Dahinter steht eine inzwischen zwanzigjährige und sehr erfolgreiche Karriere, während derer Anja Gockel, Mutter von vier Kindern, ihr eigenes Label zu einer international anerkannten Marke aufgebaut hat. 20 Jahre in denen viel passiert ist.

Die Marke

Einen Tag nach dem Abitur flog sie in die USA, besuchte nach ihrer Rückkehr die Fachhochschule für Kunst und Design in Hamburg, ergatterte einen der raren Studienplätze an der renommierten Central Saint Martins School in London, arbeitete für Agatha Ruiz de la Prada und Vivienne Westwood, bevor sie 1996 ihr Label „Anja Gockel – London“ gründete.

Im Jahr 2000 folgte die Gründung der Anja Gockel GmbH im idyllischen Mainz, in das die Designerin der Liebe wegen zurückkehrte. 2004 veranstaltete Anja Gockel eine Modenschau zu Ehren Queen Elisabeth während ihres Staatsbesuchs in Deutschland. Die FAZ titelte daraufhin: „The Queen was amused“. Auch in den kommenden Jahren sollte die Erfolgsstory des Labels nicht abreißen. 2012 folgte die Eröffnung des ersten Anja Gockel Shops neben dem Mainzer Atelier. Mit der Erweiterung des Markenportfolios um eine curvy collection, dem eigenen Onlineshop und einer langjährigen Zusammenarbeit mit „Germany`s next Topmodel by Heidi Klum“ etablierte sich Anja Gockel als eine der gefragtesten Modedesignerinnen Deutschlands. Auch die Eröffnung des ersten Anja Gockel Flagship Stores in Köln im vergangenen Jahr ist von Erfolg gekrönt. Dieser wurde vom Fachmagazin Textilwirtschaft bereits kurz nach der Eröffnung zu einem der „50 schönsten Stores in Europa“ gekürt. „Ich habe mir einen Traum erfüllt“, erzählt die Designerin stolz.

Auf der Mercedes-Benz Fahion Week in Berlin ist ihre Show am Brandenburger Tor seit dem Beginn 2007 ein Highlight. Supermodels wie Lily Cole, Alek Wek, Franziska Knuppe und Veruschka alias Gräfin von Lehndorff liefen für sie auf dem Catwalk.

Wer sie liebt

Die Marke steht für farbenfrohe, mutige, sehr weibliche und tragbare Designermode. Fantasievolle Drucke und ein hoher Qualitätsanspruch sind weitere Kennzeichen ihrer Kreationen, die den Charakter der Kundin unterstreichen und ihre Persönlichkeit nach außen sichtbar machen. Dabei dürfen Kleider keine Verkleidung sein – sie sind Ausdruck von Identifizierung und Differenzierung: Ausdrucksstärke, Individualität und Persönlichkeit sind seit 1996 die Maximen des Labels – Eigenschaften die ihre Kunden und Prominenten wie Diane Kruger, Gwyneth Paltrow, Nadja Auermann, Alek Wek, Heidi Klum, Königin Silvia von Schweden, Ann-Kathrin Kramer, Jessica Schwarz, Marietta Slomka, Ruth Moschner, Rita Marley, Martina Hill und Sarah Wiener weltweit zu schätzen wissen. Für Germany´s Next Topmodel hat Anja Gockel bereits mehrmals das Finale ausgestattet und war zweimal selbst dabei.

Und was macht sie sonst noch?

Anja Gockel ist eine der elf Direktorinnen des weltweit agierenden IWF (International Women´s Forum) und die Gründungspräsidentin des IWF Germany. 6000 Frauen aus über 33 Nationen in Top Führungspositionen treffen sich auf Weltkonferenzen, um die Balance zwischen männlicher und weiblicher Führung zu fördern. 2011 beruft Anja Gockel das Topmodel Heidi Klum in die „Hall of Fame“ des IWF.

Anja Gockel Shop Mainz

Am Judensand 59e

55122 Mainz

Öffnungszeiten: Montag- Freitag: 10- 19 Uhr, Samstag: 10- 16 Uhr

Oder nach Terminvereinbarung unter: 06131-6341617

info@anja-gockel.com

Anja Gockel Style

Pfeilstr. 31-35

50672 Köln

Öffnungszeiten: Montag- Freitag: 10: 30 - 19 Uhr, Samstag: 10: 30- 18 Uhr

Oder nach Terminvereinbarung unter: 0221- 2573188

koeln@anja-gockel.com

XS
S
M
L
XL
XXL
EU
34/36
36/38
40/42
42/44
44/46
46/48
US
4/6
6/8
10/12
12/14
14/16
16/18
GB
6/8
8/10
12/14
14/16
16/18
18/20

BU
83
88
94
100
108
116
TU
65
70
76
82
91
100
HU
91
96
102
108
115
122

BU = Brustumfang / TU = Taillenumfang / HU = Hüftumfang