ByMi setzt auf Familie

Das junge Familienlabel wurde 2011 in Hamburg von drei Geschwistern ins Leben gerufen. Seitdem führen Andra, Isabelle und Ferdinand Gallhöfer das Unternehmen, inzwischen von Köln aus. Andra Gallhöfer, verantwortlich für das Design, legt dabei großen Wert aufs Detail: ausgefallene Knöpfe, Kettenapplikationen und mit Paspeln und Zierbänden versehene Manschetten finden sich genauso wie die Kombination von Brokat und Oxford-Jersey. Eine kreative Mischung, die jedes Modell zu etwas Einzigartigem macht und zu Jung und Alt passt. Dabei werden nur hochwertige Stoffe aus italienischen Webereien verwendet. Genau das Richtige für einen Shopping-Tour von Mama und Co!

Eine rasante Entwicklung

Die noch junge Marke ist bereits über die Grenzen Deutschlands hinaus gewachsen. Sie wird in acht europäischen Ländern geliebt und verkauft. Inzwischen haben sich die qualitativ hochwertigen Kollektionen um Kleider, Polohemden, Tuniken und Accessoires erweitert und es sind zwei Linien entstanden: byMi Pure und byMi Luxury. Während die Pure Line für Stoffvarianten mit Baumwolle steht, verspricht die Luxury Line fließende weiche edle Stoffe.

Das Design

ByMi typische lange und taillierte Schnitt findet sich bei allen Blusen wieder. Neben der Auswahl unterschiedlichster Stoffe und den vielen kleinen Details, ist es dieser Schnitt, der die byMi Kundin besonders schlank erscheinen lässt und den auch große Kundinnen zu schätzen wissen. Alle Manschetten lassen sich sowohl mit Knöpfen wie auch mit Manschettenknöpfen schließen und es wurde ein besonderer Pferdekopf-Print entwickelt, der sich bei vielen Blusen wiederfindet. Jede byMi Bluse ist außerdem mit einer kleinen Herz-Stickerei versehen, die für das Motto des Familienunternehmens steht: „byMi – Made with Love“. Die Marke byMi produziert wie auch alle anderen auf der DMD-Plattform vertretenen Labels ausschließlich in Europa.

http://www.deutsche-modedesigner.de/8_bymi